Bei Staubildung: Rettungsgasse

Schnell gebildet und rasch erklärt: Die Rettungsgasse ermöglicht eine schnellere Zufahrt der Einsatzkräfte erhöht die Überlebenschancen.

Was ist die Rettungsgasse?
  • Die Rettungsgasse ist eine freibleibende Fahrgasse zwischen einzelnen Fahrstreifen einer Autobahn oder Schnellstraße bzw. Autostraße.
  • Die Rettungsgasse ermöglicht das schnellere Vorwärtskommen von Einsatzfahrzeugen wie z. B. Polizei, Rettung, Feuerwehr, Fahrzeugen des Straßendienstes und des Pannendienstes.
Was bringt die Rettungsgasse?
  • Die Einsatzkräfte sind bis zu 4 Minuten schneller und sicherer am Unfallort als bisher über den Pannenstreifen. Das erhöht die Überlebenschancen der Unfallopfer um bis  zu 40%!
  • Auch die Durchfahrt für Einsatzfahrzeuge ins Krankenhaus oder zu anderen Einsatzorten wird beschleunigt.
{youtube}l1UbZFYuPEE|326|220|0{/youtube}
Was Sie tun müssen!
  • Bilden Sie die Rettungsgasse, sobald auf Autobahnen oder Schnellstraßen bzw. Autostraßen der Verkehr ins Stocken gerät und
    ein Stau droht. Egal, ob Einsatzfahrzeuge bereits in der Nähe sind oder nicht.
  • Achten Sie darauf, Ihr Fahrzeug parallel zum Straßenrand abzustellen, damit eine gerade Rettungsgasse entstehen und der Stau anschließend wieder schnell aufgelöst werden kann. Halten Sie dabei ausreichend Abstand zum vorderen Fahrzeug und benutzen Sie auch den Pannenstreifen.
  • Auch wenn das Fahrzeug vor Ihnen noch keine Rettungsgasse gebildet hat, müssen Sie mit der Rettungsgasse beginnen.
Die Rettungsgasse auf zwei Spuren
  • Bei zwei Spuren fahren Sie auf der linken so weit wie möglich an den linken Straßenrand. Auf der rechten Spur fahren Sie so weit wie möglich nach rechts. Das gilt für PKWs genauso wie für Motorräder, LKWs und Busse.

 

Die Rettungsgasse auf mehreren Spuren
  • Alle Fahrzeuge auf der äußersten linken Spur fahren so weit wie möglich nach
    links. Alle anderen Spuren fahren so weit wie möglich nach rechts – auch auf den Pannenstreifen. Das gilt für PKWs, Motorräder, LKWs und Busse.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen