BRANDHAUS in Tulln

Heißausbildung in Tulln

Am Samstag den 15. Februar waren unsere Kameraden bei einer Heißausbildung in einem Brandhaus im NÖ Feuerwehr- & Sicherheitszentrum.

Abwechselnd gingen die Atemschutz-Trupps in das Übungshaus und löschten verschiedene Brände. 15 aktive Atemschutzgeräteträger nutzten die Chance zu üben, damit sie bei echten Brandeinsätzen richtig ausgebildet und vorbereitet sind.

Danke an alle Kameraden der Feuerwehr Kierling und auch an die Ausbildner des NÖ Feuerwehr- & Sicherheitszentrums, für die perfekte Zusammenarbeit bei dieser Übung.