Brand auf der Kompostieranlage Haschhof

Brandeinsatz > Wald / Flächen
BE
Zugriffe 62
Einsatzort Details

Haschhof
Datum 06.04.2019
Alarmierungszeit 12:10 Uhr
Alarmierungsart Sirene & Pager
eingesetzte Kräfte

Kierling
Klosterneuburg
    Weidling
      Fahrzeugaufgebot   Pumpe Kierling  Tank Kierling  Atemschutz Kierling  Last Kierling
      BE

      Einsatzbericht

      Am Samstag, den 06. April bemerkte eine aufmerksame Joggerin aufsteigenden Rauch im Bereich der Kompostieranlage am Haschhof. Gemäß Alarmplan wurden vom diensthabenden Disponenten in der Alarmzentrale die Feuerwehren aus Kierling, Weidling und Klosterneuburg an die Einsatzstelle alarmiert.

      Die ersteintreffende Feuerwehr Kierling begann unverzüglich unter Atemschutz mit einem C-Rohr den Brand zu bekämpfen. Die Feuerwehr Klosterneuburg und Weidling stellte mit ihren Tanklöschfahrzeugen  die Wasserversorgung sicher. Ebenso wurde eine Einsatzleitung eingerichtet. Da es sich um eine Anlage der Stadtgemeinde Klosterneuburg handelt, wurde der zuständige Mitarbeiter vom Einsatzleiter verständigt.

      Weiteres kamen zwei Radlader der Stadtgemeinde zum Einsatz, um den stark rauchenden Komposthaufen verteilen zu können. Parallel wurden zwei weitere C-Rohre zum Einsatz gebracht. Laufend wurde die Brandbekämpfung mit mehreren Wärmebildkameras kontrolliert. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet. Es standen drei Feuerwehren mit 10 Einsatzfahrzeugen und 42 Mitgliedern im Einsatz.

      Einsatzupdate:

      Aufgrund immer wieder aufkommender Rauchentwicklung wurde eine Brandwache eingerichtet.  Erst um 06:30 Uhr am darauffolgenden Tag konnte dann "Brand aus" gegeben werden. Um 08:00 Uhr rückten alle Kräfte der Feuerwehr Kierling wieder ein.

      Hier der Link zum Einsatzvideo:

      Flurband am Haschhof 06. April 2019

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Ok Ablehnen