Übung 6: schwerer Verkehrsunfall

 Die Feuerwehr Kierling wird zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert — glücklicherweise handelt es sich nur um ein Übungsszenario, welches die Teilnehmer der FF Kierling zu bewältigen haben. Da die Übung in den Abendstunden stattfindet, ist eine rasche Ausleuchtung der vorbereiteten Unfallstelle, neben einer Betreuung der verunfallten Personen, von erster Priorität. 

Die Herausforderung bei der Übung ist im Anschluss die rasche Rettung aller Fahrzeuginsassen aus den beiden Unfallfahrzeuge, was durch eine Rettung durch die Heckklappe gewährleistet werden kann und zu einem zufriedenstellenden Abschluss der Übung führt. 

  • img01
  • img02
  • img03

DruckenE-Mail

Kierlinger Grenzwandertag 2016

Wir danken ganz herzlich für die rege Teilnahme am Kierlinger Grenzwandertag und hoffen, dass Sie eine angenehme Wanderung entlang der Ortsgrenzen mit uns verbracht haben! 

  • img01
  • img02
  • img03
  • img04

DruckenE-Mail

Übung 5: Unfall im landwirtschaftlichen Bereich

Unfall im landwirtschaftlichen Bereich war das Thema der Übung, welche die Teilnehmer der Feuerwehr Kierling zu bewältigen hatten. Neben dem korrekten Vorgehen bei Austritt von gefährlichen Stoffen wie Pflanzenschutzmittel, war auch der richtige Umgang mit Nutztieren von Bedeutung:

So machten die Übungsteilnehmer nicht nur nähere Bekanntschaft mit einer Rinderherde, sondern mussten zur selben Zeit ausgelaufene Pestizide im Rahmen eines Atemschutzeinsatzes auffangen, sowie den verunglückten Landwirt retten.

  • img01
  • img02
  • img03
  • img04

 

DruckenE-Mail

Branddienstübung mit der OMV

Gemeinsam mit mehreren Feuerwehren aus dem Abschnitt Klosterneuburg veranstaltete die OMV eine Übung auf ihrem Betriebsgelände am weißen Hof. Übungsannahme war ein Brandausbruch bei der Erdgasförderung.

  • img01
  • img02
  • img03

DruckenE-Mail

Atemschutz-Workshop

Der Workshop, der in Kierling für alle Feuerwehren im Abschnitt Klosterneuburg abgehalten wurde, stand ganz im Zeichen des Themas Atemschutz im Feuerwehreinsatz. Im Rahmen von Stationen wurden den Teilnehmern verschiedene Einsatzkonzepte wie Suchtechniken für verrauchte Räume und richtige Strahlrohführung näher gebracht.

In einem stark verrauchten Kellerobjekt konnte der Atemschutzeinsatz praxisnah trainiert werden.

  • image01
  • image02
  • image03

  • image04
  • image06
  • image07

DruckenE-Mail

Fitness im Atemschutzeinsatz

In der Feuerwehr spielt die körperliche Fitness der Einsatzkräfte eine wichtige Rolle. Insbesondere der Atemschutzeinsatz fordert eine hohe körperliche Leistungsfähigkeit, welche bei regelmäßigen Fitness- und Belastungstests für die Atemschutzträger überprüft wird.

Bei der folgenden Überprüfung mussten die Teilnehmer der FF Kierling verschiedene Stationen unter Zeitdruck absolvieren.

  • img02
  • img03
  • img04
  • img06

DruckenE-Mail